Weingut Georgiberg

Blauer Muskateller Sekt Brut

Der Blaue Muskateller oder auch Schwarzblauer Muskateller genannt, ist eine alte Rotwein Sorte, die wahrscheinlich aus dem Gelben Muskateller mutiert ist. Ein sehr fruchtiger Sekt mit Muskatnoten, Pfingstrose, Erdbeere und etwas Lychee. Auszeichnungen: AWC Vienna Gold 2017

Lieferzeit nach Zahlungseingang 2-3 Werktage.

16,80 € / Fl.
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.
Informationen
 
Weingut
 
Kostnotiz
Speiseempfehlung
Anbaugebiet
 

Winzer:

Weingut Georgiberg

Land:

Österreich

Anbaugebiet:

Südsteiermark

Rebsorten:

Blauer Muskateller

Jahrgang:

2015

Geschmack:

Brut

Alkoholgehalt:

12,5 %

Säure:

4,6 g/l

Restzucker:

9 g/l

Füllmenge:

0,75
Der Blaue Muskateller oder auch Schwarzblauer Muskateller genannt, ist eine alte Rotwein Sorte, die wahrscheinlich aus dem Gelben Muskatelle mutiert ist. In Griechenland liegt das Hauptverbreitungsgebiet in den Regionalbezirken Kozani und Grevena in der Region Makedonien.
 
Auszeichnungen:
AWC Vienna Gold 2017

Weingut Georgiberg

Weingut Georgiberg

Das Weingut ist berühmt für den hohen Anteil an Rotweinen von erstklassiger, für die Steiermark geradezu einzigartiger Qualität. Das belegen die vielen nationalen und internationalen Auszeichnungen. Berühmt sind ist es auch für den Blauen Muskateller Sekt, der nach traditioneller Flaschengärung hergestellt wird, und in Österreich eine Rarität ist.
Im 20. Jahrhundert wurden erstmals exklusive rote Rebsorten aus der Rebschule des italienischen Autobauers Ferruccio Lamborghini gepflanzt sowie ausgewählte Rebstöcke aus Frankreich importiert. 2008 übernahm die Familie Trierenberg das mittlerweile 25ha große Weingut, um die Tradition hochwertiger Qualität entsprechend fortzuführen.
Neben den klassisch, fruchtig ausgebauten Weinen werden auch charaktervolle und unverwechselbare Lagenweine ausgebaut.
Zu den typisch steirischen weißen Rebsorten gehören Gelber Muskateller, Weißburgunder, Grauburgunder, Traminer, Morillon und Sauvignon Blanc. Zu den in ihrer herausragenden Qualität für die Steiermark untypischen Rotweinen zählen Zweigelt, Pinot Noir, Merlot und Cabernet Sauvignon.
Das Weingut legt besonderen Wert auf eine längere Reifezeit, denn die Entwicklung des Geschmacks steht an oberster Stelle. Die Weingärten werden mit der Hand bearbeitet, die Trauben ausschließlich per Hand gelesen.

Kostnotiz: In der Nase feine Muskatnoten, Pfingstrose, Erdbeere und etwas Lychee. Am Gaumen Rose, Waldbeere und Holunder. Charmant, elegant und lang.

Speisempfehlung:

Pobieren Sie Ihre eigenen Kreationen.

Südsteiermark

Weinanbaugebiet

Inhalte folgen ...

Abbonieren Sie unseren Newsletter