Weingut Waldschütz

Frühroter Veltliner 2015

Zum ersten Mal wurde diese Wein Rarität erwähnt, als Karl der Große um 900 n. Chr. die Awaren besiegte.

Lieferzeit nach Zahlungseingang 2-3 Werktage.

11,00 € / Fl.
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.
Informationen
 
Weingut
 
Kostnotiz
Speiseempfehlung
Anbaugebiet
 

Winzer:

Weingut Waldschütz

Land:

Österreich

Anbaugebiet:

Kamptal

Rebsorten:

Frühroter Veltliner

Jahrgang:

2015

Geschmack:

trocken

Alkoholgehalt:

12,5 %

Säure:

ka

Restzucker:

ka

Füllmenge:

0,75

Ein Schatz der zu heben ist. Diese Sorte hat den ursprünglichen Namen Malvasier der sich aus dem indogermanischen ableitet. Es ist die älteste bekannte Sortenbezeichnung. Zum ersten Mal erwähnt in der Zeit als Karl der Große um 900 n. Chr. die Awaren besiegte (die Riede Heerstall in der Wachau erinnert daran). Damals tranken sie einen Malvasier. In der Zeit entstanden auch die Deutschen Heldensagen von Parzival Kondwiramur, welche die gleiche Sprachwurzel haben. Dieser Malvasier hat nichts mit dem Malvasier in Italien, Kroatien oder Griechenland zu tun. Es ist eine eigenständige Sorte wie auch jene in Kroatien etc.. Diese Entwicklung ist in Zusammenhang mit dem Landwirtschaftsreformen von Karl dem Großen zu sehen. Der Name Malvasier war ein Begriff für in etwa Weinberg. Wo Wein angebaut wurde, wurde der Begriff Malvasier verwendet. Erst durch Selektion, entstanden dann die Sorten.

Der Wein zeichnet sich durch geringere Säurewerte aus und ist ein harmonisches angenehmes und wunderbares Weinerlebnis mit Mandelaromatik. Leider aber verständlich wenn ein Weintyp außerhalb des Trends liegt, ist er sehr schwer verkäuflich. Somit ist er für die meisten Winzer keine Mühe wert.

Weingut Draxler

Weingut Waldschütz

Bereits 1999 wurde das Weingut Waldschütz vom Falstaff-Magazin und vom À la carte als eines der besten Weingüter Österreichs ausgezeichnet. Seit 1994 leitet Reinhard Waldschütz als gelernter Weinbau- und Kellermeister die Geschicke des mittlerweile 25 ha großen Weingutes. Mit großem Einsatz und gemeinsam mit seiner Familie gelingt es ihm Jahr für Jahr, naturnahe, fruchtig frische und für die Gegend geschmackstypische Weine zu kreieren. Seit Mitte des Jahres 2010 unterstützt auch Markus Waldschütz tatkräftig den elterlichen Betrieb.

Mit seiner im Sortiment befindlichen Weinrarität dem Frühroten Veltliner gehört Waldschütz auch zu den Winzern die Ur-Sorten kultivieren. Sein Frühroter Veltliner wird in Fachkreisen oft als der Beste Österreichs bezeichnet.

Die guten Lagen der Rieden und das milde Klima des Kamptals lassen besonders edle Tropfen entstehen. Nicht umsonst ist die Weinbaugemeinde Strass-Elsarn die höchstprämierte in Österreich.

Kostnotiz: In der Nase attraktive nussig-biskuite Anklänge, am Gaumen frisch gebackenes Brot, auch Mango gut erkennbar, Zucker-Säurespiel könnte nicht schöner sein.

Speisempfehlung: Passt exzellent zu Spargel und Muscheln.

Kamptal

Weinanbaugebiet

Inhalte folgen ...

Abbonieren Sie unseren Newsletter