Weingut Frühwirth

Pinot Noir 2008

Frühwirth nutzt die optimalen klimatischen Bedingungen und Vorteile des Bodens in Tesdorf. Das Ergebnist ist ein wahrhaft interessanter Pinot Noir.

Lieferzeit nach Zahlungseingang 2-3 Werktage.

12,00 € / Fl.
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.
Informationen
 
Weingut
 
Kostnotiz
Speiseempfehlung
Anbaugebiet
 

Winzer:

Weingut Frühwirth

Land:

Österreich

Anbaugebiet:

Thermenregion

Rebsorten:

Pinot Noir

Jahrgang:

2008

Geschmack:

trocken

Alkoholgehalt:

13.5

Säure:

ka

Restzucker:

ka

Füllmenge:

0,75

In Österreich verzeichnet die Sorte zunehmende Bedeutung. Spätburgunder, auch frz. Pinot noir, ital. Pinot nero, auch Blauburgunder oder Schwarzburgunder genannt, ist eine bedeutende und qualitativ sehr hochwertige Rotweinsorte.

Die populärsten Spätburgunder-Weine stammten bis Mitte des 20. Jahrhunderts aus Burgund, wo er vermutlich schon von den Römern angebaut wurde. In De re rustica beschreibt der altrömische Schreiber Columella eine Rebsorte, die dem heutigen Spätburgunder zugeordnet werden könnte.

Pinot Noir kann auf idealem Standort, bei hoher Reife und gekonnter Vinifikation hochwertige, lagerfähige Weine hervorbringen, auch wenn die sensible Sorte im Weingarten und im Keller für den Winzer eine Herausforderung darstellt. Charakteristisch ist seine eher helle Farbe. Der typische Duft ist dezent, mit einem Aromenspektrum, das von roten Beerenfürchten (Erdbeere, Himbeere Weichseln) und Waldboden bis hin zu Dörrpflaumen reicht.

Frühwirth nutzt die optimalen klimatischen Bedingungen und Vorteile des Bodens in Tesdorf. Das Ergebnist ist ein wahrhaft interessanter Pinot Noir.

Auszeichnungen: Falstaff prämierter Wein, Bronzemedaillle bei der Wine Challenge Shanghai

Weingut Frühwirt

Weingut Draxler

 Zu Hause in Steinfeld – nahe Baden bei Wien - wo der Boden sehr warm ist, erzeugt Johann Frühwirth ehrliche edle Weinen. Der heiße Boden und das besondere Microklima war der Anlass, dass in der K. u. K. Zeit dort minder katalogisierte Sorten zu A Sortenweine wurden. In dieser sehr kleinen Region wurde jeder Wein, der dort wuchs zur Spezialität. Das Weingut Frühwirth ist einer jener Betriebe, die einfach die besondere Typizität von dieser Region ins Glas bringen Das Weingut hat unzählige Prämierungen und wurde erstmals 1819 erwähnt. Die Weine sind absolute Spitzenweine in allen Preisklassen.

Kostnotiz: Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart floral unterlegtes Kirschkonfit, feine tabakige Nuancen, ein Hauch von Brombeeren. Saftig, kandierte Veilchen, frische Kirschen, gut integrierte Tannine, salzig-mineralisch im Abgang

Essen:

Kremstal

Weinanbaugebiet

Inhalte folgen ...

Abbonieren Sie unseren Newsletter