Weingut Weiss

Weingut Weiss

Histamine begleiten uns heute im Bereich der technisch industriellen Lebensmittel in vielen Bereichen, aber auch bei Weinen. Die Ursachen liegen in der Denaturierung des Bodens mit verfehlter Düngung Umwelteinflüssen und Technisierung der Kellerwirtschaft.

Das Weingut Weiss aus Gols hat sich diesen Thema besonders angenommen und begann vor Jahren bei der Behandlung im Weingarten und Keller alles zu vermeiden was die Histaminbildung verursacht. Die Erkenntnis das bestimmte Kaolin Erden die Histamine binden klingt nach Chemie, aber Kaolin Erden Bentonite sind eines der häufigsten Wein Schönugnsmittel. Dazu sind in fast jedem Weinmost Eiweißrückstände, die fadenartige schleimige Konsistenz im Wein bewirken. Vor weit über 150 Jahren erkannte man dass Kaolin Erden Eiweißrückstände binden und es wird kaum einen Wein geben der ohne Bentonite "geschönt " wird.

Das Weingut Weiß hat Kaolin Erden gesucht und gefunden die zusätzlich die Histamine ausfällen. Die Weine liegen mit Ihrem Histaminwert unter der Messtoleranz. 

Aber dass wesentliche ist, dass diese Weine die höchste Qualität und den Genussanspruch erfüllen. Denn in dem Weinglas spiegelt sich die Natur wieder und das Verfahren ist kein chemischer denaturierender Prozeß sondern ein Physikalischer. Die Weine von Weiss sind ein Genuss die den hohen Ansprüchen von Genießern erfüllt.

Abbonieren Sie unseren Newsletter